Buchempfehlung: „Biogärtnern auf dem Fensterbrett“ von Birgit Lahner

1. Juli 2017 — Hinterlasse einen Kommentar
Titelbild des Buches

„Bio-Gärtnern am Fensterbrett“ von Birgit Lahner

 

Von Zeit zu Zeit bitten mich Verlage, ihre Gartenbücher zu lesen und zu rezensieren. Von vielen dieser Anfragen seht ihr hier nichts, weil ich keine Verrisse schreiben möchte. Wenn ich mir schon die Zeit nehme, einen Beitrag über ein Buch zu schreiben, dann muss es schon was taugen.

Damit wäre klar: „Biogärtnern auf dem Fensterbrett“ von Birgit Lahner (Amazon-Link) taugt was. Mehr noch, es hat mich beeindruckt und bekommt einen festen Platz in meinem Regal.

Denn egal, ob Blumentopfanfänger oder alter Balkonkastenhase: Dieses Buch hat immer noch einen nützlichen Tipp auf Lager.

Speziell für kleinste Räume

Eine Doppelseite aus dem Buch "Bio-Gärtnern auf dem Fensterbrett" mit Gründen für das Gärtnern am Fenster

Über 80 Seiten mit allgemeinen Tipps…

Wie der Titel schon ahnen lässt, stehen nicht Gärten, großzügige Terrassen oder Traumbalkone im Fokus. Sondern genau solche kleinen Flächen, mit denen ich selbst vor acht Jahren hier im Blog angefangen habe. Fensterbretter – innen und außen – das ist das Spektrum dieses Buches.

Die ersten ca. 80 Seiten widmen sich mit vielen hilfreichen Fotos und Zeichnungen den Grundlagen des Gärtnerns auf kleinstem Raum:

  • Wie kann ich durch geschickte Planung den Raum ideal nutzen?
  • Welche baulichen Voraussetzungen sollte ich beachten? Wie kann ich Schäden vermeiden?
  • Welches Equipment brauche ich unbedingt – und welches ist darüberhinaus noch nützlich?
  • Welche Pflanzen eignen sich für welche Bedingungen?
  • Woher bekomme ich Pflanzen und Saatgut, Substrat und Dünger?
  • Welche Pflege braucht mein Minigarten? Und wie aufwändig ist das?
  • usw.

Meine Herren, da werde ich ganz nostalgisch! Genau diese Fragen habe ich mir vor acht Jahren auch gestellt. Und einige davon habe ich hier im Blog auch beantwortet.

Hundert Seiten Pflanzenporträts

Eine Doppelseite aus dem Buch "Biogärtnern am Fensterbrett" mit Pflanzenporträts von Ysop und Türkischem Drachenkopf

…und ca. 100 Seiten mit Pflanzenporträts

Die nächsten über 100 Seiten enthalten Pflanzenporträts auf Einzel- oder Doppelseiten. Hier wird auf die Bedürfnisse der Pflanzen, auf besonders geeignete Sorten und auf Verwendungsideen eingegangen. Und zwar immer mit dem Blick auf Fensterbretter und kleinste Erträge. Zum Schluss wird sogar noch auf die Pilzzucht daheim eingegangen.

Ein paar kreative Bastelideen und ein Serviceteil mit nützlichen Adressen runden das Buch ab.

Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Kompendium – selbst wenn man schon Erfahrungen hat. 

Kompakt, umfassend, gut strukturiert und voller Tipps und Ideen speziell für kleinste Fensterbretter und Wohnungen. Ganz ehrlich –wenn es dieses Buch vor acht Jahren schon gegeben hätte, hätte ich dieses Blog wahrscheinlich nie angefangen. Und das will was heißen.

„Biogärtnern auf dem Fensterbrett“
Autorin: Birgit Lahner
ISBN: 978-3-7066-2608-8 oder hier bei Amazon
Verlag: Löwenzahn Innsbruck
Umfang: ca. 200 Seiten

Advertisements

Keine Kommentare

Beginne als Erste(r) die Unterhaltung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s